: Okoyino da Mbabi schießt DFB-Frauen ins Finale

Düsseldorf (dpa) Früher als erwartet erhalten die deutschen Fußball-Frauen die Chance zur Revanche für das bittere Viertelfinal-Aus gegen Japan bei der Heim-WM.

» zurück zum Artikel

KOMMENTARE
DER AUTOR
Von Ulli Brünger, dpa
 Fußball

St. Petersburg und AS Monaco trennen sich 0:0


RemisBayer Leverkusens Gruppengegner Zenit St. Petersburg und der AS Monaco haben sich in der Champions League 0:0 getrennt.[mehr] Lesezeichen hinzufügen


Stuttgart und Hertha wollen mit Sieg in Länderspielpause

Schlagworte:
Vierzehnter gegen Fünfzehnter: Beim Blick auf die Tabelle ist das Duell Hertha gegen Stuttgart kein Leckerbissen. Für beide Clubs geht es aber um viel. Mit einem Sieg wäre die Länderspielpause angenehmer.[mehr] Lesezeichen hinzufügen


Löw muss für Spiele gegen Polen und Irland puzzeln

Schlagworte:
Am Donnerstag nominiert Joachim Löw. Die Ausfall-Liste vor den EM-Partien gegen Polen und Irland ist lang - eine Chance für Neulinge oder Rückkehrer? Verstärkungen aus seinem Team für die U 21, die auch um die Olympia-Chance spielt, schließt der Bundestrainer aus.[mehr] Lesezeichen hinzufügen


Ter Stegen bei Barça-Pleite in Paris doppelter Verlierer

Schlagworte:
Ter Stegen und Barcelona blicken nach dem 2:3 in Paris besorgt in die Zukunft. Nach einem Patzer fällt der deutsche Keeper im internen Duell gegen Claudio Bravo zurück. Und Barça wirkt nach der ersten Pflichtspiel-Pleite von der Champions-League-Statistik verunsichert.[mehr] Lesezeichen hinzufügen


BVB-Dauerpatient Gündogan vor dem Comeback

Schlagworte:
Das lange Warten hat ein Ende. Für Dauerpatient Gündogan rückt das Comeback näher. Nach der Länderspielpause will der Dortmunder Profi Mitte Oktober wieder im Kader stehen. Das könnte der zuletzt kriselnden Borussia zu mehr Spielkultur verhelfen.[mehr] Lesezeichen hinzufügen


Begehrter Bayer-Flitzer Bellarabi

Schlagworte:
Bei Bayer Leverkusen wurde der Rückkehrer Karim Bellarabi zum Volltreffer. Jetzt hat der Deutsch-Marokkaner die Qual der Wahl, für welches Land er spielen möchte. Greift Bundestrainer Joachim Löw noch zu, oder folgt der 24-Jährige dem Lockruf Marokkos?[mehr] Lesezeichen hinzufügen


Schürrle verspricht nach Chelseas 1:0 in Lissabon Tore

Schlagworte:
Mit dem 1:0 (1:0) bei Sporting Lissabon war Chelsea-Coach José Mourinho zufrieden. Mit der Chancenauswertung seiner Mannschaft nicht. Vor allem Fußball-Nationalspieler André Schürrle ging im zweiten Champions-League-Spiel der West-Londoner schlampig mit seinen Möglichkeiten um.[mehr] Lesezeichen hinzufügen


Favres Rückkehr nach Zürich: «Schön zurückzukommen»

Schlagworte:
Gladbachs Trainer Favre freut sich auf die Partie in Zürich gegen seinen ehemaligen Club. In der Europa League wird der Coach sein Team wieder umstellen. 8000 Borussen-Fans sind mit dabei.[mehr] Lesezeichen hinzufügen


Grande Francesco: Tottis unvergesslicher Abend

Schlagworte:
Immer wieder Francesco Totti: Auch mit 38 ist Romas Altstar noch für Rekorde gut. Sein historisches 1:1 bei Manchester City feierte der Volksheld mit einem Daumenlutscher.[mehr] Lesezeichen hinzufügen


Paris schlägt Barca und ter Stegen - Totti holt Rekord

30. September 2014
Schlagworte:
Marc-André ter Stegen erlebte mit Barcelona einen unglücklichen Abend bei Paris St. Germain. Der Torhüter verschuldete einen Treffer. Roms Totti schrieb beim 1:1 bei ManCity Champions-League-Geschichte. Auch Barcas Xavi stellt einen Rekord auf.[mehr] Lesezeichen hinzufügen

» ältere Artikel vom 29.09.2014
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    5. März 2012, 19:53 Uhr
    Aktualisiert:
    14. März 2014, 16:18 Uhr