Scenario4u
UMFRAGE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
» Weitere Umfragen
Games

: Ritter mit Rost im Getriebe: «Kingdom Come: Deliverance»

Berlin (dpa/tmn) Keine Drachen, keine Magie, keine Macht: Ein neues Rollenspiel will ohne den ganzen fantastischen Schnickschnack auskommen und ein authentisches Leben im Mittelalter zeigen. Dabei stolpert es allerdings über einige - nicht nur technische - Probleme. mehr...

: «Galaxy on Fire» kommt auf die Nintendo Switch

Planegg (dpa/tmn) Actionreiche Weltraumkämpfe können bald auf der Nintendo Switch ausgefochten werden. Denn Deep Silver hat «Manticore - Galaxy on Fire» für die Konsole angekündigt. Der Veröffentlichungstermin steht auch schon. mehr...

Musik

: Fergie reagiert auf Hymnen-Kritik

Los Angeles (dpa) Für ihre etwas eigenwillige Interpretation der US-Hymne beim NBA-Allstar-Spiel erntete Fergie viel Spott. Für die Sängerin selbst offenbar überraschend: Sie habe nur «etwas Besonderes» ausprobieren wollen. mehr...

Boulevard

Interview mit Fritz Kalkbrenner: Wilde Melancholie

Endlich ist es so weit: Fritz Kalkbrenner, bekannt durch „Back Home“ oder „Ways over Water“ hat sein neues Album „Drown“ veröffentlicht – und das ganz ohne seine Stimme. Wie es dazu kam, was sein Großvater mit seinem aktuellem Coverbild zu tun hat und wo wir ihn bald live erleben können, erzählt er uns im exklusiven Interview. mehr...

Interview mit BescheuAt: Auf Plateau-Schuhen die Bühne zurückerobern

Sie sind wieder da. Mit Plateau-Schuhen und dem „Ernst“ des Lebens feiert die Band BescheuAt aus Datteln und Recklinghausen ihre Wiedervereinigung nach einem Jahr Pause. Die drei Jungs Sven Schoop (Gitarre), Moritz Krumm (Drums) und Merlin Schmitz (Vocals) bringen den Punkrock zurück ins Vest. Scenario hat sich mit Moritz und Merlin unterhalten. mehr...

Interview mit Donots: "Wir stellen die Weichen"

Seit einem Vierteljahrhundert spielen die Donots knackigen Pop-Punk und krachige Rockhymnen mit Texten, die sich kritisch mit diesem Land auseinander setzen. Ihr Frontmann Ingo Knollmann war noch nicht mal volljährig, als sie ihr erstes Album herausbrachten. Jahrelang sind die Münsteraner mit ihren englischsprachigen Punkrocksongs durch Clubs getingelt. Dann erschien 2015 das deutschsprachige Album „Karacho“ und plötzlich standen die Donots mit einem Fuß im Mainstream. Mit dem Nachfolger "Lauter als Bomben" wollen sie endgültig den Beweis antreten, dass sich künstlerische Qualität und Massentauglichkeit nicht ausschließen. Wir sprachen mit Frontmann Ingo Knollmann. mehr...