Wetter: Starkregen und Sturmböen in NRW erwartet

Kreis Recklinghausen / Essen In den kommenden Tagen ist in Nordrhein-Westfalen immer wieder mit Regen zu rechnen. Auch einzelne Gewitter und Sturmböen bis 70 km/h sind möglich.

» zurück zum Artikel

2 KOMMENTARE
10.06.19 21:56

lederhosenfan

von nickelback

Haben Sie eigentlich mal Ihren eigenen Kommentar gelesen? Ich würde sagen: setzen, 6.

10.06.19 21:32

Fachleute am Werk

von lederhosenfan

Sowohl in den Vorhersagen mehr Panikmache als auch im Update um 19:28 lassen die Fehler zu wünschen übrig. Was sind eigentlich Worte wie bewökt, regen, der eigentlich groß geschrieben wird, oder Tiestwerte? Ich würd sagen setzen, 5 mangelhaft.