Streifenwagen

Zum Abbiegen angehalten: Bei Auffahrunfall leicht verletzt

09.04.14 15:28 MARL. Ein Moment der Unaufmerksamkeit und schon hat es gekracht: Bei einem Auffahrunfall hat sich eine 24-jährige Marlerin leicht verletzt. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Freizeitaktionen für Kinder und Jugendliche im Guido-Heiland-Bad: Trapperleben am Beckenrand

09.04.14 13:14 Marl. Feuer machen ohne Feuerzeug, mit dem Floß durchs Nichtschwimmerbecken paddeln, Kochen unter freiem Himmel, Romantik am Lagerfeuer. Das und mehr könnten Kinder und Jugendliche in den Osterferien im Guido-Heiland-Bad erleben.

Kinderkunst

Kulturstrolche präsentieren Papierskulpturen: Spiele kleiner als ein Fingernagel

09.04.14 10:25 MARL. Bunte Hütchen, schwebende Fabelwesen, Würfel und Spiralen – das alles haben Kinder aus acht Marler Grundschulen aus Kalenderblättern gefaltet. Ihre Raumskulpturen aus Papier werden noch bis Ende des Monats im Foyer der insel-Bibliothek ausgestellt.

Osterfeuer

In jedem Stadtteil brennt es: Für Osterfeuer gelten strenge Auflagen

09.04.14 07:48 MARL. Überall im Stadtgebiet sieht man große Haufen mit trockenen Ästen, Reisig, Hecken- und Baumschnitt. Bald werden davon nur noch rauchende Aschereste übrig sein. Die Zeit der Osterfeuer naht.

Einbruch (Symbolbild)

Tür aufgehebelt: Schmuck und Geld gestohlen

08.04.14 19:17 MARL. Die Polizei sucht Zeugen für einen Einbruch in Hüls.

Blitzaktion

Polizei blitzt im ganzen Stadtgebiet: Raser bremsen sich

08.04.14 16:29 MARL. Die Autofahrer sind durch die Medien gewarnt: Nur zwei Temposünder erwischen Polizeihauptkommissar Michael Lotze und Oberkommissar Fred Deist am Vormittag in der Breddenkampstraße. Dort sollte die Polizei unbedingt blitzen, meinen unsere Leser: Bei unserer Online-Umfrage haben sie diese Straße am häufigsten genannt.

Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz

Im Rathaus: Wahlausschuss tagt

08.04.14 10:18 MARL. Am Mittwoch 9. April, entscheidet der Wahlausschuss der Stadt Marl über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge zur Kommunalwahl.

Langenfeld

Als Praktikantin bei Elektro-Langenfeld: Arbeitsagentur-Chefin zieht Schrauben an

08.04.14 07:14 MARL. Seine neue Praktikantin könnte er gleich im Verkauf einsetzen, sagt Stefan Schmidt, Inhaber der Firma Langenfeld Elektro-Hausgeräte. Annegret Reinhardt wirkt einfühlsam, hat Verständnis für die Wünsche der Kunden und gute rhetorische Fähigkeiten. Doch heute ist sie schon wieder in ihrem eigenen Büro – und leitet die Agentur für Arbeit.

Lions

Lions-Club unterstützt Reittherapie: Selbstbewusstsein auf dem Pferderücken lernen

07.04.14 09:17 MARL. Zuerst ist Lena (Name geändert) ein bisschen nervös. Als sie aber auf Karry sitzt, einem geduldigen Therapiepferd, entspannt sie sich sichtlich. „Ich mag dich,“ flüstert sie dem 22-jährigen Tier ins Ohr und krault es.

Trommelworkshop

Trommelworkshop der Martin-Buber-Schule: Toleranz in der Turnhalle gelernt

07.04.14 07:08 MARL. Auf Weltreise gingen jetzt alle Kinder aus der Martin-Buber-Grundschule – ohne dabei das Schulgelände zu verlassen. Es ging um Musik, um drei Weltreligionen und um Toleranz bei dem Aktionstag.

Seite : << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> (10 Seiten)

Anzeigen

Bildergalerien

Rathaussturm 2014

Unter dem Kommando des Stadtprinzenpaares Dirk I. und Sabine II. machte sich der närrische Lindwurm mit viel Tam-Tam und Paukengetöse vom Neumarkt auf zum Rathaus. Am Sonntag versammelten sich an die 300 Narren vor dem Verwaltungstempel.

Kinderumzüge

Hunderte von Grundschülern zogen bunt kostümiert durch die von Kamelle werfenden Eltern gesäumten Straßen.

Weiberfastnacht in Datteln

Am Karnevalsdonnerstag übernahmen auch in Datteln die Frauen das närrische Kommando und feierten bis in die frühen Morgenstunden.

Hallen-Stadtmeisterschaft 2014 Senioren

Wir haben die Fotos des neuen Stadtmeisters - und natürlich noch einige mehr.

"Indoor-Cup" des SV Horneburg

Adrian Trilling schießt Ahsens D-Junioren zum Sieg.

Meistgelesen: Datteln

Friedrich-Ebert-Straße
1

Fahrbahn wird zur Müllhalde

„Das ist doch nicht zu glauben. Das müssen sie sich anschauen“, wettert ein verärgerter Leser in der Redaktion. „Das“ war in diesem Fall eine verdreckte Friedrich-Ebert-Straße zwischen Westring und Neumarkt. Das für unseren Leser Unglaubliche: Verursacher für den Dreck auf der Straße war die Stadt selbst. mehr...

Frachter verliert Schmiermittel
2

Öl im Kanal

Durch einen Fehler beim Tanken ist am Mittwochabend Schmieröl von einem Frachter in den Kanal gelaufen. Der Frachter „Meggen“ (Genthin), beladen mit Stahlrollen, hatte unter der Brücke Markfelder Straße festgemacht. mehr...

Fußball
3

Ausgewogene Gruppen bei der Stadtmeisterschaft

Vereinslogo SF Germania Datteln

Einen ausgeprägten Hang zur Ausgewogenheit bewies Dominik Lasarz, Geschäftsführer der SF Germania Datteln, bei der Auslosung zur diesjährigen Feld-Stadtmeisterschaft der Senioren, die die Germanen ausrichten werden. mehr...

Aus dem Polizeibericht
4

Mutter und Sohn leicht verletzt

Blaulicht der Polizei Teaser NEU

Bei einem Auffahrunfall wurden am Mittwochmorgen eine Mutter (36) und ihr Sohn (12) leicht verletzt. mehr...

Neuer Betriebsrat bei Becker Prünte
5

Made in Meckinghoven

„Ich hoffe, dass wir bald wieder über Neueinstellung reden können“, sagt der frisch wiedergewählte Betriebsratsvorsitzende der Becker-Prünte-Gruppe, Wolfgang Kozinowski. mehr...

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 


Die Dattelner Morgenpost bei Facebook

Blog von Robert Klose

Robert Klose

Sie verstehen Spaß? Gut. Sie mögen schwarzen Humor? Besser. Sie können über sich selbst lachen? Optimal! Dann fühlen Sie sich bei mir bestimmt wie zu Hause. Ich bin Robert Klose, 54 Jahre alt, Redakteur, immer zu Seitenhieben aufgelegt. Los geht's.

Blog von Jörg Müller

Jörg Müller

Neues Jahr - neues Glück. Das gilt für mich weiterhin fürs Abnehmen. Mein Name ist Jörg Müller, ich bin 50 Jahre alt - und ich will (noch) schlanker werden!

Blog von Tamina Urbaniak

Tamina Urbaniak (Blog-Teaser)

Guten Tag - ich bin Tamina Urbaniak (39), Redakteurin bei der Waltroper Zeitung und blogge hier. Seit April 2013 arbeite ich zwischen Hebewerk und Alter Zeche, zwischen Ruhrgebiets-Nordrand und Münsterland-Südrand. Was mir auf Schritt und Tritt begegnet und geschieht, auf-, ge- oder missfällt, darüber - und über noch vieles mehr - blogge ich hier.