Lass Rocken: Drei Bands spielen am Bootshaus

06. September 2013 07:14

DATTELN. Es ist wieder „Lass-Rocken“-Zeit. Die Dattelner Musikerinitiative Rock Zock lädt am Samstagabend ab 19 Uhr zur 11. Auflage ihres Open-Air-Festivals ein. Wie immer bei freiem Eintritt. Die Bühne steht am Bootshaus der DLRG, Zu den Sportstätten. Drei Bands sind mit dabei.

links
1/1
rechts

Sie können nicht nur cool gucken, sondern auch Musik machen, die abgeht: Michael Franke, Michel Frahne, Felix Weishaupt und Florian Lente (v. li.) sind die Band Skittle Alley.

Den Anfang macht die Butterkeks-Blues-Band. Ein Trio, das sich – dem Namen nach – Blues und Rock verschrieben hat, stilistisch angesiedelt irgendwo zwischen Rory Gallagher und ZZ-Top.

Weiter geht es mit den Radioflakes, fünf Herren um Frontmann Hans-Peter Bronner, die große Songs der Rock- und Pop-Geschichte zu Gehör bringen. Songs der Red Hot Chili Peppers, von Stevie Wonder, Fleetwood Mac oder David Bowie – schön gitarrenlastig interpretiert.

Ein Heimspiel hat die dritte Band des Abends: Skittle Alley aus Datteln, die jüngst auch beim Kanalfestival rockte. Die vierköpfige Combo spielt eigene Songs mit eingängigen Melodien. Aus Pop-Punk-Elementen hat die Band („Flix“ Weishaupt, „Flo“ Lente, „Mick“ Frahne und „Micha“ Franke) einen eigenen Stil entwickelt. Die Texte erzählen von allem, was die Jungs bewegt. Da passt der Titel des ersten Albums: „Welcome to our life“.

Anzeigen

Bildergalerien

Rathaussturm 2014

Unter dem Kommando des Stadtprinzenpaares Dirk I. und Sabine II. machte sich der närrische Lindwurm mit viel Tam-Tam und Paukengetöse vom Neumarkt auf zum Rathaus. Am Sonntag versammelten sich an die 300 Narren vor dem Verwaltungstempel.

Kinderumzüge

Hunderte von Grundschülern zogen bunt kostümiert durch die von Kamelle werfenden Eltern gesäumten Straßen.

Weiberfastnacht in Datteln

Am Karnevalsdonnerstag übernahmen auch in Datteln die Frauen das närrische Kommando und feierten bis in die frühen Morgenstunden.

Hallen-Stadtmeisterschaft 2014 Senioren

Wir haben die Fotos des neuen Stadtmeisters - und natürlich noch einige mehr.

"Indoor-Cup" des SV Horneburg

Adrian Trilling schießt Ahsens D-Junioren zum Sieg.

Meistgelesen: Datteln

Frachter verliert Schmiermittel
1

Öl im Kanal

Durch einen Fehler beim Tanken ist am Mittwochabend Schmieröl von einem Frachter in den Kanal gelaufen. Der Frachter „Meggen“ (Genthin), beladen mit Stahlrollen, hatte unter der Brücke Markfelder Straße festgemacht. mehr...

Polizei
2

Mit Alkohol und Drogen am Steuer erwischt

TEASER KONTROLLE.jpg

Der Polizeibericht fürs Oster-Wochenende hat es in sich: Den Beamten gingen gleich drei Autofahrer ins Netz, die alkoholisiert, bzw. unter Drogen am Steuer saßen. In allen drei Fällen droht den Autofahrern ein Fahrverbot. mehr...

Feuerwehr
3

Verkohltes Ostermenü löst Alarm aus

Feuerwehr-Teaser

Zu dem Zeitpunkt, als am Ostersonntag sich viele zum Besuch eines Osterfeuers aufmachten, wurde die Feuerwehr zu einem "echten" Feuer gerufen. Das entpuppte sich aber später als ein verkohltes Ostermenü. mehr...

Polizei
4

Radfahrer schwer verletzt

Feuerwehr-teaser Do

Ein 45-jähriger Radfahrer aus Datteln ist in Oer-Erkenschwick gestürzt und verletzte sich dabei schwer. mehr...

Schiffshebewerk
5

Museumsfest zum Kanal-Jubiläum

100 Jahre Rhein-Herne-Kanal – das muss gefeiert werden! Ehrensache, dass das Schiffshebewerk mitfeiert, denn bei Kanalkilometer 45,6 endet dort der Rhein-Herne-Kanal und geht in den Dortmund-Ems-Kanal über. mehr...

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 


Die Dattelner Morgenpost bei Facebook

Blog von Robert Klose

Robert Klose

Sie verstehen Spaß? Gut. Sie mögen schwarzen Humor? Besser. Sie können über sich selbst lachen? Optimal! Dann fühlen Sie sich bei mir bestimmt wie zu Hause. Ich bin Robert Klose, 54 Jahre alt, Redakteur, immer zu Seitenhieben aufgelegt. Los geht's.

Blog von Jörg Müller

Jörg Müller

Neues Jahr - neues Glück. Das gilt für mich weiterhin fürs Abnehmen. Mein Name ist Jörg Müller, ich bin 50 Jahre alt - und ich will (noch) schlanker werden!

Blog von Tamina Urbaniak

Tamina Urbaniak (Blog-Teaser)

Guten Tag - ich bin Tamina Urbaniak (39), Redakteurin bei der Waltroper Zeitung und blogge hier. Seit April 2013 arbeite ich zwischen Hebewerk und Alter Zeche, zwischen Ruhrgebiets-Nordrand und Münsterland-Südrand. Was mir auf Schritt und Tritt begegnet und geschieht, auf-, ge- oder missfällt, darüber - und über noch vieles mehr - blogge ich hier.