HEUTE IN DER DATTELNER MORGENPOST
Heute in der Dattelner Morgenpost
  • Schüler meistern schwierige Wörter

    Beim Vorlesewettbewerb im Comenius-Gymnasium lesen die sechs Kandidaten aus ihren Büchern vor. Danach folgen Ausschnitte aus „Momo“.

  • Festlich strahlende Klänge

    Die Blechbläser von „Back to Brass“ faszinieren in der illuminierten Dominikus-Kirche mit ausgezeichnet vorgetragenen Weihnachtsweisen.

Jetzt lesen!
DIGITALE ANZEIGEN UND BEILAGEN
  • ShoppingVest_Eigenwerbung_KW50
  • Teaser Vestimmo
UMFRAGE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
» Weitere Umfragen
Das Medienhaus Bauer bei Facebook
UMFRAGE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
» Weitere Umfragen
NRW

: Hecking kann wieder mit Herrmann und Jantschke planen

Mönchengladbach (dpa/lnw) Trainer Dieter Hecking kann im Fußball-Bundesligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV wieder mit Patrick Herrmann und Tony Jantschke planen. Bei beiden sei davon auszugehen, dass sie am Freitag (20.30 Uhr/ZDF/Eurosport) im Kader stehen, sagte Hecking am Donnerstag. mehr...

: Nach Niki-Pleite sitzen Deutsche auf Mallorca fest

Palma de Mallorca/Stuttgart (dpa/lsw) Nach dem Aus der Ferienfluglinie Niki sitzen auf Mallorca zahlreiche Urlauber fest - darunter auch Reisende aus dem Südwesten. Allein am Donnerstag würden sechs Flüge zwischen Palma und Frankfurt, Hamburg und Düsseldorf ausfallen, sagte ein Sprecher mehr...

Politik
News

: Hertha ohne Abwehrchef Rekik gegen Leipzig

Berlin (dpa) Hertha BSC muss zum Vorrunden-Abschluss bei RB Leipzig am Sonntag auf seinen Abwehrchef Karim Rekik verzichten. Der Innenverteidiger zog sich beim 3:1-Sieg gegen Hannover 96 eine starke Fußprellung zu, wie der Berliner Fußball-Bundesligist mitteilte. mehr...

: «Kicker»: VfB hat Interesse an Besiktas-Stürmer Tosun

Stuttgart (dpa) Der VfB Stuttgart hat laut einem Medienbericht Interesse am türkischen Nationalstürmer Cenk Tosun von Besiktas Istanbul. Die Ablöse an den türkischen Meister würde bei einer Verpflichtung etwa zehn Millionen Euro betragen, meldet der «Kicker». mehr...

: Vehs Rollentausch: «Oben sieht man mehr»

München (dpa) Dem Wechsel von der Trainerbank auf die Tribüne gewann Armin Veh schon nach seinem Einstand als Sportchef des 1. FC Köln etwas Positives ab. «Oben sieht man ein bissl mehr als unten», sagte der 56-Jährige trotz der verpassten sportlichen Sensation. mehr...

Unter uns

Intendanten-Suche mit Beigeschmack

Olaf Kröck ist mit viel Herzblut bei der Sache. Das merkt man sofort. Man kann ihm – und allen Beteiligten – nur wünschen, dass er die Ruhrfestspiele nach der Ära Hoffmann erfolgreich in die Zukunft führt. Leicht wird das nicht. Frank Hoffmann hat einen Mix aus Anspruch und Quote gefunden, der hier im Revier unglaublich gut funktioniert. Und auch ihm haben das anfangs nicht alle zugetraut... mehr...

Ticketcenter
Kultur in der Region

Johann König begeistert: Nonstop saukomisch

GELSENKIRCHEN Er fühle sich wohl in der grau gepolsterten Klappstuhlarena, lässt Johann sein Publikum gleich mal wissen. Obwohl die Emscher-Lippe-Halle sicher kein Ort der Gemütlichkeit ist. Man muss die Mehrzweckhalle halt nur pragmatische sehen. König tut das: „Nachher ist hier noch Eislaufen, ich habe meine Schlittschuhe dabei!“ Es dauert keine Minute, da sind gefühlt eine Handvoll Kalauer schon zum Besten gegeben. Das kann der Komiker aus Soest. Und verliert auch keine Zeit, nahtlos weiterzumachen. mehr...

„Troubadour“ am Aalto: Das Verdi-Glück ist fast perfekt

ESSEN Giuseppe Verdis „Troubadour“ krankt an einem hartnäckigen Vorurteil. Mit dem spanischen Schauerdrama, das dem Libretto zugrunde liegt, habe der Italiener eine triviale Kolportage vertont, heißt es landläufig. Wie schlüssig sich die populäre Oper um Brudermord, Rachedurst, Hass und Verfolgung vergegenwärtigen lässt, zeigt nun das Aalto-Theater. mehr...

Ausstellung „junger westen“: Auch Kitsch kann Kunst sein

RECKLINGHAUSEN Diese Kunst gibt Rätsel auf. Ein seltsames hölzernes Gestänge prangt an der Wand der Kunsthalle Recklinghausen. Geschrumpft von raumgreifender Wirkung zu einem erschlafft zusammengefalteten Relikt wie vom Schrottplatz. Es ist eine Arbeit von Max Leiß, der am Sonntag den mit 10000 Euro dotierten, angesehenen Kunstpreis „junger westen“ entgegennimmt. mehr...

Theater Gegendruck überzeugt: "König Ubu" im Festspielhaus

RECKLINGHAUSEN Kindsköpfe regieren die Welt und rauben das Volk aus. Ubu wurde zum König, weil er seinen Vorgänger hat vergiften lassen. Er und seine Gefolgsleute kreisen um sich selbst und lassen Köpfe rollen. Was eigentlich Politik sein soll, ist zum irrwitzigen Klamauk verkommen. Das Theater Gegendruck demonstriert mit seiner aktuellen Inszenierung von Alfred Jarrys „König Ubu“, dass Humor im Theater immer noch die beste Waffe ist. mehr...

Digitale Beilagen
«
 
»
Teaser_dorleben _Westerholt Dorfleben_4.Ausgabe2017 medio Teaser 21.09.17 Die_Gute_Stube_Sommer_2017 Marl attraktiv 1000 Jahre Elpe
Gesundheit

: Verstopfung bei Kindern nicht einfach selbst behandeln

Köln/Berlin (dpa/tmn) Funktioniert der Darm nicht richtig, ist das für Kinder sehr belastend. Häufig wollen sie irgendwann gar nicht mehr auf die Toilette gehen, weil der Stuhlgang so wehtut. Beobachten die Eltern so etwas, sollten sie schnell handeln. mehr...

DIGITALE ANZEIGEN UND BEILAGEN
  • vestimmo
Unter uns
NICHT VERPASSEN
9. und 10. Dezember

German Comic Con in den Westfalenhallen

Jeder kennt sie und (fast) alle lieben sie: Comics als Hefte oder als Filme – und der Hype reißt nicht ab. Besonders gefeiert werden die Stars der Szene auf Conventions. Eine davon findet am 9. und 10. Dezember in den Westfalenhallen in Dortmund statt: die German Comic Con.

17. bis 28. November 2017

Urbanatix in der Jahrhunderthalle

Wer saust da mit seinem BMX-Rad vorbei, wer stampft dort zu House-Beats rhythmisch in den Boden und wer springt hier aus luftigen Höhen? Ganz klar: die Performer von „Urbanatix“, die im November wieder die Bühne der Jahrhunderthalle in Bochum unsicher machen werden.

UMFRAGE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
» Weitere Umfragen
Musik
Games

: Game-Streaming: Wenn der Shooter aus dem Netz kommt

Berlin (dpa/tmn) Game-Streaming bringt aufwendige Spiele über die Datenleitung auf den heimischen Bildschirm - auch wenn die eigene Hardware nicht Spitze ist. Die Angebote werben mit prall gefüllten digitalen Spielbibliotheken. Allerdings hat die Sache einen Haken. mehr...

Leserfotos im November 2017

Herbstlicher Spaziergang an der Wassermühle in Sythen. Dieses Foto habe ich mit einem Graufilter geschossen. (Leserfoto: Udo Fellinger)